Zur Fastnacht in Franken

Einmal zur Fastnacht in Franken...

 

...so lautete der Wunsch von Gerd. Die Aufregung und die Vorfreude waren riesig, als die beiden Wunscherfüller Reiner und Nils Vater und Tochter mit dem Wünschewagen abholten.

Bereits die Fahrt nach Veitshöchheim war ein Vergnügen, Gerd hatte seine Lieblingsmusik mit an Bord.

An den Mainfrankensälen angekommen warteten bereits Gerds Ehefrau und das Organisationsteam auf den ganz speziellen Gast. Noch im Foyer hatten sich die Fastnacht-Stars Michl Müller und Sebastian Reich Zeit genommen um Gerd willkommen zu heißen. Kaum im wunderschön dekorierten Saal an den reservierten Plätzen angekommen kamen Waltraud und Mariechen (Volker Heißmann und Martin Rassau) um Gerd zu begrüßen und viel Spaß zu wünschen.

Nach einer fränkischen Brotzeit ging es auch schon los mit der Generalprobe für "Fastnacht in Franken". Im Kreise seiner Lieben, genoß Gerd sichtlich das komplette Programm. Die Schmerzen und der Kummer waren vergessen. Lachend, schunkelnd, applaudierend und sogar mit stehenden Ovationen erlebte Gerd dieses Faschings-Spektakel.

Glücklich, zufrieden und erschöpft ging es dann im Wünschewagen wieder zurück nach Hause.

 

Volltextsuche

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.